Startseite Branchen und Firmen Essen bestellen auf Steirisch: Von der Region vor die Haustür

Essen bestellen auf Steirisch: Von der Region vor die Haustür

von Joachim Bacher

Traditionell steirische Hausmannskost oder internationale Spezialitäten – egal was in Graz, Leoben oder Kapfenberg auf den Tisch kommt, die Steirer sind für ihre Liebe zum guten Essen in gemütlicher Runde bekannt. Zeit, um den Kochlöffel zu schwingen, bleibt im hektischen Alltag leider nicht immer. Ein guter Grund, die besten Lieferdienste der Steiermark einmal genauer kennenzulernen!

Warum sich Essen bestellen lohnt

Pizza in die Studentenwohnung zu bestellen war gestern! Heute gibt es eine riesige Auswahl an Restaurants mit Lieferdienst, die ein ebenso vielfältiges Publikum ansprechen. Breit gefächert sind auch die Anlässe, zu denen Essen bestellt wird: Ein Filmabend mit Freunden, der Besuch von der Großfamilie oder ein romantischer Abend zu zweit, bei dem im Anschluss niemand Geschirr abwaschen muss. Kommt das Abendessen von den Profis, hat man selbst Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Angeregte Gespräche, lustige Spiele und lautes Lachen lassen die Zeit, bis der Lieferbote an der Tür läutet, wie im Flug vergehen. Jeder sucht sich aus dem Menü sein Lieblingsgericht, probiert Neues aus oder bestellt Speisen nach persönlichen Vorlieben und Vorschriften, wie vegetarisches oder glutenfreies Essen. Für den Gastgeber bedeutet das ein entspannter Abend ohne Arbeit in der Küche.

Die besten Restaurants der Steiermark

Die moderne Technik macht es möglich! Längst müssen hungrige Steirer nicht mehr direkt bei jedem Restaurant anrufen und ihre Bestellung abgeben. Der Service Mjam listet eine Vielzahl an liefernden Restaurants in der direkten Umgebung auf. Per Mausklick wird über Webseite oder App das Lieblingsgericht bestellt. Rezensionen anderer Kunden geben Auskunft über die Zufriedenheit. So kann man auch bei noch unbekannten Lokalen nichts falsch machen.

Steirische Klassiker wie “Zu Den 3 Goldenen Kugeln” sind ebenso zu finden wie Sushi von “Akakiko” oder vegane Burger von “Swing Kitchen“. Und weil Lieferdienste eng mit der Pizza verbunden sind, haben natürlich auch die besten Pizzerias des Bundeslandes ihren Platz. Besonders beliebt in Graz: Die “Pizzeria da Piero“, die täglich in Rekordzeit hunderte Pizzen in der ganzen Stadt ausliefert.

Food-Trends der Steiermark – zwischen Tradition und Moderne

So gut die internationale Küche in Graz und Umgebung auch ist, die steirische Küche ist nach wie vor für viele die erste Wahl. Zum knusprigen Schnitzel gibt es natürlich Erdäpfelsalat mit Kürbiskernöl.

Auch der Käferbohnensalat ist eine typisch steirische Beilage. Deftig wird es auch beim Rindsgulasch oder saftigem Schweinebraten. Junge Köche geben den urigen Speisen einen neuen Anstrich. So werden etwa steirische Tapas serviert, die beliebtesten Klassiker im Häppchen-Format. Eines ist gewiss: Essen bestellen in der Steiermark ist immer für eine positive Überraschung gut!

 

Schreib' einen Kommentar

Weitere Steiermark News

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz