Startseite Aktuelle Veranstaltungen in der Steiermark 24-Stunden-Lauf in Bad Blumau

24-Stunden-Lauf in Bad Blumau

von Joachim Bacher

Über einen neuen Teilnehmerrekord darf sich der MSC Bad Blumau beim 24-Stunden-Lauf am kommenden Wochenende freuen.

Bisher haben sich 280 LäuferInnen und Läufer aus vielen europäischen Ländern angemeldet.

freuen sich Rennleiter Daniel Strobl und das Team des MSC Bad Blumau

24 Stunden Lauf: Österreichische Staatsmeisterschaft über 24 Stunden

Der diesjährige Bewerb am 3. und 4. Juli mit Start um 10.00 Uhr ist zugleich die österreichische Staatsmeisterschaft über 24 Stunden und auch die deutschen Meister über diese Distanz werden in Bad Blumau ermittelt.

Dazu kommen die besten Ultradistanzläufer aus Tschechien, Ungarn, Slowenien und Rumänien. Gerald Zettl:

Wir freuen uns, dass wir diesmal auch die Meisterschaften für die Deutsche Ultramarathon Vereinigung (DUV) im 24-Stunden-Lauf austragen dürfen. Da in Deutschland die Situation rund um Veranstaltungen noch schwieriger ist als bei uns, konnte dort kein Ausrichter gefunden werden. Wir haben sofort zugesagt und haben jetzt viele Top-AthletInnen am Start, die sich gegenseitig pushen werden!

Aus Deutschland kommt eine ganz besondere Teilnehmerin nach Bad Blumau. Sigrid Eichner aus Berlin ist mittlerweile 80 Jahre und in ihrem Leben bereits über 2250 Marathons gelaufen. Diesmal startet sie über die 24 Stunden und möchte dabei mindestens 100 km schaffen. Sigrid Eichner hält sämtliche Altersklassenrekorde auf der ganzen Welt und ist eine sportliche Ausnahmeerscheinung.

Die Strecke

Gelaufen wird auf einem flachen Rundkurs mit einer Länge von 1.181 Metern, neben dem 24-Stunden-Lauf (Einzel und Staffel) stehen auch Bewerbe über zwölf und sechs Stunden auf dem Programm.

Zugleich findet auch ein Benefizlauf statt, zu dem sich HobbyläuferInnen während der 24 Stunden (ab Samstag, 3. Juli, 10.00 Uhr) anmelden können. Jede Läuferin und jeder Läufer kann so viele Kilometer laufen, wie sie / er möchte. Pro gelaufenem Kilometer wird um eine Spende von Euro 1,- für die Mobile Kinderkrankenpflege Steiermark gebeten.

Im Vorjahr hat Petr Valek aus Tschechien mit 241,99 km gewonnen, der beste Österreicher kam auf 225 km. Bei den Damen lief die Siegerin aus Rumänien 222 km, Karin Augustin verbesserte den österreichischen Rekord auf sensationelle 218,81 km.

10 Marathons in 10 Tagen

Bereits am 2. Juli startet in Bad Blumau ein anderer Extrem-Bewerb, über 50 „Marathonsammler“ werden zehn Marathons in zehn Tagen absolvieren. 30 Teilnehmer laufen alle 10 Marathons, die restlichen 20 nehmen immer wieder tageweise 42,195 Kilometer in Angriff.

Weitere Steiermark News

Schreib' einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz