Startseite Ausflugsziele und Tipps Eislaufen in der Steiermark

Eislaufen in der Steiermark

von Joachim Bacher

Klirrende Kälte und frostige Temperaturen läuten jedes Jahr die Winterzeit ein. Verschneite Winterlandschaften Österreichs verzaubern mit ihrem weißen Glanz und es wird Zeit für wohlig warme Kaminfeuer, flauschige Kuscheldecken, ausgelassene Schneeballschlachten oder Christkindlsmärkte mit Glühwein, Punsch und Plätzchen.

Dick eingemummelt in Mütze, Schal und Handschuhe gehört auch Schlittschuhlaufen zu der eiskalten Magie des Winterwunderlands. Die Steiermark bietet unzählige Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen. Umgeben von winterlicher, verschneiter Landschaft, strahlend blauem Himmel und den letzten Sonnenstrahlen im Jahr, laden zugefrorene Naturseen, Eishallen oder spiegelglatte Eisflächen förmlich dazu ein sich in das Vergnügen zu stürzen.

Die schönsten, romantischsten und angesagtesten Spots zum Eislaufen in den Bezirken der Steiermark sind hier im Artikel zusammengefasst. Jetzt heißt es Schlittschuhe einpacken und auf ins Vergnügen. Denn, egal ob Jung oder Alt – Schlittschuhlaufen kann jeder.

Eislaufen im Herzen der Ortschaften und Städte

Glühwein, Plätzchen, Punsch und Weihnachtliche Stimmung ist auf angelegten Eislaufflächen im Herzen der Dörfer und Städte garantiert. Umgeben von Jubel und Trubel versetzen angelegte Eisflächen Besucher im Handumdrehen in weihnachtliche Stimmung:

Bad Radkersburg – Eislaufen am Hauptplatz

Jedes Jahr zum Beginn der Adventszeit verwandelt sich die komplette Altstadt von Bad Radkersburg in ein weihnachtliches Wunderland, das sogenannte Adventsdorf. Weihnachtliche Beleuchtung und Dekoration verleihen ein romantisches Ambiente und Gäste genießen Plätzchen, Punsch und Glühwein in vielen Variationen. Eine kleine Attraktion in Bad Radkersburg sind Eisstockschießen und die Eislauffläche im Herzen der Stadt. Kleine und große Gäste toben sich am Hauptplatz nach Lust und Laune beim Eislaufen aus. Ein Verleih von Schlittschuhen steht direkt neben der Eislaufbahn zur Verfügung.

Schlittschuhlaufen in Judenburg

Auch Judenburg möchte seinen Einwohnern und Gästen eine oder besser gesagt zwei Eislaufflächen bieten und funktioniert jedes Jahr bei frostiger Kälte den Innenhof des Bezirksgerichtes zur Eislauffläche um. Auf ca. 200 Quadratmetern Fläche können Besucher hier über das glatte Eis schlittern. Auch der -Judenburger Eiszauber– im Burghof öffnet mit dem Beginn der Adventszeit seine Tore und lädt Gäste mit offenen Armen zum kostenlosen Vergnügen ein. Schlittschuhe können vor Ort geliehen werden.

Kunsteislaufplatz in Knittelfeld

Von Einwohnern gerne genutzt und gut aufgenommen steht jedes Jahr mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auch eine angelegte Eislauffläche vor dem Rathaus zur Verfügung. Um Schwung in das Vergnügen zu bringen, veranstalten die Knittelfelder jeden Samstag eine Eis-Disco.

Leibnitz Kunsteislaufbahn

Nur 5 Minuten vom Stadtzentrum entfernt ist von November bis Februar die Kunsteislaufbahn in Leibnitz geöffnet. Besucher jeden Alterns sausen bei winterlichen Temperaturen über die 1800 Quadratmeter große künstlich angelegte Eisbahn. Die Eisanlage wird regelmäßig aufbereitet und steht nach kurzen Pausen mit spiegelglatter Oberfläche für noch mehr Spaß zu Verfügung. Heizt das Eislaufen nicht genug auf, steht Gästen eine angrenzende Kantine mit warmen Speisen zur Verfügung. Ein Eintopf kann bei frostigen Temperaturen Wunder bewirken. Auch ein Schlittschuhverleih ist vorhanden.

Grazer Winterwelt am Karmeliterplatz

Eine der schönsten Erlebnisse bietet die Stadt Graz seinen unzähligen Besuchern. Jährlich zur Weihnachtszeit verwandelt sich die Innenstadt in eine besinnliche, romantische Winterwelt. Direkt am Fuße des Uhrenturms am Grazer Karmeliterplatz entsteht auf 700 Quadratmetern eine traumhafte Eisbahn. Die künstlich angelegte Eislauffläche garantiert auch bei milderen Wintertemperaturen den Eislaufspaß. Dank einer integrierten Kühlung ist die Eislauffläche nicht abhängig von den Wetterverhältnissen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Region Bad Radkersburg (@regionbadradkersburg) am

Eislaufen in der Natur

Umgeben von winterlicher, verschneiter Landschaft und der Kulisse der Natur – Eislaufen auf Naturseen und Marktteichen in der Steiermark:

Der Freizeitsee in Mönichwald

Im Sommer ein beliebter Badesee am Fuße des Wechsels, verwandelt er sich bei klirrender Kälte im Winter in ein Eislaufparadies mit einer Fläche von ca. 7500 Quadratmetern. Umgeben von der winterlichen Kulisse des Jogllandes können Besucher gegen einen kleinen Eintrittspreis hier mit Flutlicht bis in die Abendstunden auf dem Eis umher schlittern. Eislauf Freunden wird hier die Möglichkeit geboten Hockeyschläger, Eisstöcke und auch Schlittschuhe zu leihen.

Eislaufen auf dem Teichalmsee

Auf einer Seehöhe von über 1200 Metern liegt in einer malerischen Umgebung der Bergsee Teichalmsee. Im Sommer ist die Teichalm ein beliebtes Wanderziel für leichte bis schwere Wandertouren. Im Winter hingegen verwandelt sich der Teichalmsee bei entsprechender Eisstärke in ein Naturparadies zum Eislaufen. Auf einer Gesamtfläche von fünf Ha. können sich Besucher kostenfrei in das Vergnügen stürzen. Entsprechender Zubehör kann am Hotel Teichwirt ausgeliehen werden. Aber Achtung: Der See wird zum Eislaufen nicht mehr geräumt und Besucher handeln auf eigene Gefahr.

Eislaufen am Erlaufsee

Strahlender Sonnenschein, türkis-blaues unglaublich klares Wasser und eine idyllische Landschaft wird Besuchern hier in den Sommermonaten geboten. An der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark, nahe Mariazell, liegt der Erlaufsee auf einer Höhe von 827 Metern am Fuße der Gemeindealpe. Bei frostigen Temperaturen und einer verschneiten Landschaft verwandelt sich der 1500 Meter lange und rund 500 Meter breite See in ein wahres Wintermärchen. Umgeben von verschneiten Bergen können Besucher lautlos über die weite Eisfläche gleiten und die Idylle der Natur genießen.

Marktteich St. Lambrecht

Inmitten des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen verwandelt sich in den Wintermonaten der Marktteich von St. Lambrecht in eine Eislaufbahn. Im Herzen des Ortes treffen sich Jung und Alt am zugefrorenen Teich um sich eine Partie Eishockey zu liefern, Pirouetten zu drehen oder ganz entspannt eine Runde Schlittschuh zu fahren.

Naturpark Mürzer Oberland

Auch das Mürzer Oberland bietet Wintersportmöglichkeiten, neben Eisstockschießen gibt es auch hier einen Natureislaufplatz. Egal ob Groß oder Klein, im Naturpark Mürzer Oberland trifft sich Jedermann für eine Partie Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen. Direkt neben dem Sportplatz in Mürzsteg befindet sich der Eislaufplatz.

Eislaufen in Eishallen und Stadien

Während in manchen Eisstadien spannende, packende und turbulente Eishockeyspiele stattfinden sind andere für den Publikumsverkehr geöffnet und garantieren den Besucher jede Menge Eislauf Spaß in einer Wind- und Wettergeschützten Umgebung:

Merkur Eisstadion – Eishalle Liebenau

Die Eissporthalle im Bezirk Liebenau wird, voranging für Eishockeyspiele genutzt. Mit einer Kapazität für bis zu 4126 Zuschauer finden hier jährlich packende Hockeyspiele statt. Auch für Turniere, etwa im Eiskunstlauf und Eisstockschießen wird die Halle gerne genutzt.

Das Eisstadion ist ganzjährig geöffnet, steht für die Öffentlichkeit allerdings nur an ausgewählten Tagen und Zeitpunkten zur Verfügung. Es bietet seinen Besuchern jederzeit aalglatte frisch aufbereitete Eisflächen und garantiertes Eislaufvergnügen. Seit Mitte Oktober 2020 ist nach längerer Um- und Neubauphase das Eislaufen in der Eishalle Liebenau wieder möglich.

Eishalle Leoben

Senioreneislaufen, Schuleislaufen, Eishockey, Eiskunstlauf und natürlich auch Eislaufen für die Öffentlichkeit. Hier wird den Gästen und Besuchern einiges geboten. Die Eishalle in Leoben ist auch ein gerne gewählter Veranstaltungsort von Turnieren, etwa im Eisstockschießen oder Inline Hockey während der Sommermonate.

Eisstadion Hart bei Graz

Die eigenen Künste beim Hobbyeishockey können Gäste im Eisstadion in Hart bei Graz jeden Samstag unter Beweis stellen. Eislaufen für die Öffentlichkeit hingegen ist von November bis Februar jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag. Das Eisstadion bietet seinen Gästen 14 Bahnen zum Eisstockschießen und einen Schlittschuh Verleih.

Kunsteishalle Stadt Weiz

Genutzt als Trainingsstätte von drei Eishockeyteams und einigen Eiskunstläufern, können auch Gäste die spiegelglatten Eisflächen der Kunsteishalle in Weiz zum Freizeitspaß nutzen. Besucher können sich auf einer Fläche von 75 Metern länge und ca. 40 Metern breite beim Eislaufen austoben und die eine oder andere Pirouette üben. Die Eishalle steht von Oktober bis März bei allen Witterungen zum Eislaufen zur Verfügung.

Weitere Eislauffälchen und Kunsteisanlagen

In der Steiermark gibt es noch viele weitere, wenn vielleicht auch weniger bekannte Eisflächen. Doch weniger bekannt heißt nicht gleich weniger Vergnügen. Umgeben von winterlicher Landschaft und einer weißen, schweren Schneedecke kommen Besucher überall in weihnachtliche Stimmung und haben Gelegenheit zum Eislaufen und Pirouetten drehen. Folgend sind weitere Orte aufgelistet, um auf zwei Kufen über spiegelglatte Eisflächen zu sausen:

  1. Kunsteisanlage Lannach
  2. Eisstockbahn und Eislauffläche in Wenigzell
  3. Kunsteisanlage in Langenwang
  4. Eislaufplatz inkl. Eishütte mit Verpflegung in Strallegg
  5. Eislaufplatz Birkfeld beim Funcorut in Edelsee
  6. Eislauffläche am Sportplatz im Schlosstal in Koglhof gegen eine freiwillige Spende
  7. Schlittschuhlaufen in Fischbach / Falkenstein mit Flutlicht

Fehlt eine Eisfläche? Dann melden Sie sich gerne unter eislaufen@steiermark1.at – gerne fügen wir den Eislaufplatz dann in diese Liste hinzu.

Schreib' einen Kommentar

Weitere Steiermark News

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz