Startseite Branchen, Firmen und Produkte aus der Steiermark Als regionales Unternehmen gefunden werden: Was sind die wichtigsten Punkte von lokalem SEO?

Als regionales Unternehmen gefunden werden: Was sind die wichtigsten Punkte von lokalem SEO?

Als renommierter Wirtschaftsstandort mit einer F&E-Quote von etwa 5 % ist die Steiermark eine Region wachsstumsstarker Unternehmen. Für sie gilt die Maxime, schnell Reichweite zu erzeugen. Ein Internetauftritt ist dabei selbstverständlich. Wie wichtig es aber ist, sich gleichzeitig mit Local SEO zu beschäftigen, sorgt bei Vielen für überraschte Gesichter. Was hinter der geografisch begrenzten Suchmaschinenoptimierung steckt und welche Kernfaktoren sie auszeichnen, zeigt dieser Beitrag.

von Joachim Bacher

Longtail-Keywords mit Integration geografischer Daten

Sie haben sich mit einem Website-Baukasten wie dem WebsiteCreator von Hosttech auseinandergesetzt und kreieren nun Texte? Womöglich haben Sie sich bereits auf die Suche nach passenden Keywords gemacht. Versehen Sie diese entweder mit dem Zusatz „Steiermark“ oder mit dem spezifischen Ortsnamen, an dem Ihr Unternehmen tätig ist (z. B. „Graz“, „Kapfenberg“ oder „Weiz“).

Dieser Zusatz, der das Keyword zum sogenannten Longtail-Keyword transformiert, versetzt die Suchmaschinen in die Lage, Ihre Produkte oder Leistungen einem Standort zuzuordnen und so dem suchenden User zielgerichtete, präzise Lösungen zu bieten. Dahinter steckt das Ansinnen, dem Nutzer die Suche so einfach wie möglich zu machen. Weiterhin erhöhen Sie durch lokales SEO Ihr Potenzial, Mitbewerber an anderen Standorten auszustechen. Ob Fahrradreparaturservice, Biomarkt oder Industriebetrieb: Local SEO ist ein essenzieller Hebel zu mehr Sichtbarkeit und Reichweite.

Firmenprofil in Suchmaschine erstellen

Ein Unternehmensprofil in der Suchmaschine anzulegen, hat für Ihren Geschäftsbetrieb mehrere Vorteile. Bei der Internetsuche werden im Hintergrund Ihre Unternehmensdaten mit den vom Nutzer in die Suchzeile eingegebenen Parametern zusammengeführt.

Das heißt: Stellt der User eine Suchanfrage, grast die Suchmaschine die bei ihr gelisteten Firmeneinträge ab. Ergibt sich ein perfektes Match, wird die betreffende Firma in den Suchergebnissen ganz oben aufgeführt und bekommt so ein Plus an Aufmerksamkeit.

Des Weiteren haben Nutzer die Möglichkeit, die Leistungen Ihres Unternehmens in Ihrem Firmen-Business-Konto zu bewerten. Fallen die Bewertungen positiv und in Ihrem Sinne aus, steigern Sie Ihre Reputation. Nicht zuletzt sorgen Sie mit einem Firmenprofil dafür, dass Ihr Unternehmen in den Kartenmaterialien online sichtbar und für eine Navigation zu Ihrem Standort anwählbar wird. So haben es Nutzer künftig leichter, ohne Probleme zu Ihnen zu finden.

Noch immer aktuell: Einträge in Branchenverzeichnissen

Wer früher ein großes gelbes Buch wälzte, um an Informationen zu lokal tätigen Unternehmen zu kommen, geht heute online. Befindet sich Ihr Unternehmen beispielsweise in Schladming, dann nutzen Sie die Branchenverzeichnisse online, um dort Ihre Firmeninformationen zu hinterlegen.

In Expertenkreisen spricht man hierbei von „Local citations“, sprich: Ihr Leibnitzer Unternehmen wird bei einer Suchanfrage nach Lösung XY in Leibnitz von der Suchmaschine aus dem Branchenverzeichnis zitiert. Das schafft Aufmerksamkeit.

Mehrere Firmenstandorte in Steiermark verdienen eigene Landingpages

Hat Ihr Unternehmen z. B. eine Filiale in Leoben, eine in Bad Radkersburg und eine dritte in Bruck an der Mur, dann lohnt es sich, die Kraft von Landingpages zu nutzen. Erstellen Sie für jede Filiale eine Landingpage, die zusätzlich zum Keyword den Ortsnamen trägt.

Wichtig hierbei sind:

  • Bündelung essenzieller Infos mit Ortsverweis
  • Knackige Headlines mit lokalem Bezug
  • Finaler Aufruf zum Handeln am jeweiligen Standort

Fazit

Lokales SEO ist für seine großen Unterschiede bei den Absätzen bekannt. Achten Sie darauf, die lokalen Suchmaschineninformationen nicht miteinander zu vermischen, indem Sie mehrere Standorte fein säuberlich trennen.

Weitere Steiermark News

Schreib' einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz