Startseite Nachrichten Bester Weinakademie-Student 2020 kommt aus der Oststeiermark

Bester Weinakademie-Student 2020 kommt aus der Oststeiermark

von Joachim Bacher

Der oststeirische Jungwinzer Max Glatz (WeinGut Glatz Bad Waltersdorf) hat vor wenigen Tagen sein Weinakademiker-Diploma mit gutem Erfolg abgeschlossen und wurde zusätzlich mit dem “Top Student Award 2020” ausgezeichnet. Das heißt, der erst 24-Jährige war der beste Student des gesamten Jahrgangs! Von den 28 internationalen Weinakademie-StudentInnen konnten nur 5 vor Kurzem in Rust graduieren – Max Glatz tat dies mit dem besten Gesamtergebnis.

Drei Auszeichnungen

Im Rahmen seines Weinakademiker-Diploma erhielt er auch drei Auszeichnungen – und zwar für die Bereiche Theorie, Spirituosen und Diploma-Arbeit.

Ich bin sehr froh und stolz, dieses Diplom geschafft zu haben und noch dazu als bester Student ausgezeichnet zu werden. Auf der Bühne diese Auszeichnung zu erhalten war eine große Ehre.” Doch sein Weg ist noch lange nicht abgeschlossen – London ist sein großes Ziel: “Ich habe nun einen Brief von The Institute of Masters of Wine in London erhalten, um im Jänner in Rust persönlich vorzusprechen und mich über das weitere Studium zu informieren. Im Mai findet dann die Aufnahmeprüfung zur ,Master of Wine’-Ausbildung statt. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung.

Glatz

Die Master of Wine Ausbildung

Die “Master of Wine”-Ausbildung (in Österreich gab es bisher nur 3 Menschen, die diese Ausbildung erfolgreich absolvieren konnten, weltweit seit Anbeginn rund 400) findet mit Pflichtveranstaltungen in London und Seminaren in Weinbauregionen auf der ganzen Welt statt. Für Max Glatz ein Schritt, den er unbedingt gehen möchte. “Ich will noch viel reisen, sehen und kosten. Diese Chance möchte ich mir nicht entgehen lassen.” Das Programm (auf Englisch) dauert mindestens drei Jahre, “realistisch gesehen aber wohl eher sechs.”

Schafft Max Glatz tatsächlich die Auszeichnung “Master of Wine” wäre er bis jetzt der jünste Absolvent Österreichs! Und eines ist jetzt schon sicher: Er ist derzeit eines der größten Jungtalente am steirischen bzw. österreichischen Weinsektor!

Weitere Steiermark News

Schreib' einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz