Startseite Nachrichten Leoben ist wieder familienfreundliche Gemeinde

Leoben ist wieder familienfreundliche Gemeinde

von Joachim Bacher

Zertifizierung nach Projektevaluierung bestätigt

Im Oktober 2016 erhielt die Stadt Leoben nach einem einjährigen Auditprozess das staatliche Gütezeichen  “familienfreundliche Gemeinde“ und das UNICEF Zusatzzertifikat „kinderfreundliche Gemeinde“ verliehen. Die Auszeichnung erfolgte auf Basis eines Audits, in dem bestehende familienfreundliche Leistungen dokumentiert und die Wünsche der Leobener Familien für die Zukunft erhoben wurden. Der daraus abgeleitete Maßnahmenplan sah ein Gesamtkonzept für die Spielplätze, die Weiterführung des Kinderparlaments, die Entschärfung neuralgischer Punkte im Straßenverkehr sowie ein erweitertes Angebot und eine Modernisierung der Stadtbibliothek vor.

Nach einer dreijährigen Umsetzungsphase wurden nun die Ergebnisse bzw. der Fortschritt der genannten Projekte evaluiert. Aufgrund der positiven Beurteilung wurde der Stadtgemeinde Leoben das Abschlusszertifikat „familien- und kinderfreundliche Gemeinde“ durch das Bundeskanzleramt verliehen.

„Das Wohl unserer jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger liegt mir sehr am Herzen. Zahlreiche Projekte wie der neue Spielplatz in der Proleber Siedlung, die Verlegung der Bushaltestelle Moserhofstraße oder die Umgestaltung der Bibliothek in ein modernes Wissens- und Kommunikationszentrum wurden in den vergangenen Jahren realisiert bzw. befinden sich aktuell in Umsetzung. Umso mehr freue ich mich, dass unsere Bemühungen honoriert und durch das Gütesiegel sichtbar gemacht werden“, so Bürgermeister Kurt Wallner, der sich bei allen Beteiligten sehr herzlich für ihren Einsatz bedankte.

Weitere Steiermark News

Schreib' einen Kommentar

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. OK Datenschutz